CELEBRATE THE BALANCE – FESTIVAL
3. – 6. Juli 2025

Matriarchy for
FUTURE

Lasst uns feiern, tanzen, lachen und austauschen. Wir werden neue Ideen erschaffen und auf uraltem Wissen aufbauen. Unsere Vision ist eine egalitäre, harmonische Welt ohne Ausbeutung.

START FESTIVAL

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Festival: 3. – 6. Juli 2025, Kasteel de Berckt, Venlo, NL
Musik * Tanz * Kunst * Performance * Filme * Meditation * Frauenzelt * Männerzelt* Gemeinschaft * Yoga *
Körper * Lesungen * Workshops * Vorträge * und vieles mehr

DIE WELT AM KippPunkt

Wohin? Wir können entscheiden!

 

Bringen wir sie in Balance. Dank des Wissens matriarchaler Völker, welche die Gewaltwellen aus Kolonialisierung und Missionierung überlebt haben, ist es möglich, eine starke und bodenständige Zukunftsvision aufzuzeigen.

Gut, dass schon viele Menschen auf dem Weg sind, an so vielen verschiedenen Orten.

Diese Kraft für das Leben wollen wir auf dem Festival bündeln.
Gemeinschaftlich, friedlich, frei und selbstbestimmt.

 

UNSERE VISION

Die Zukunft gestalten: Die Welt braucht dich! 

Aus der Weisheit, dass alles wieder geboren wird, erwächst unser Respekt vor der Erde und ihren Ressourcen.

Das sorgende und nährende Prinzip steht im Zentrum und ist die Grundlage, um sich im Leben wirksam zu entfalten.

Leben in Balance in einer matriarchal ausgerichteten Gesellschaft: Friedlich in sich selbst und mit ihrer Umwelt – für ein gutes Leben für Alle.

Lerne von Frauenwissen!

FÜR WEN

Bei uns bist du genau richtig. Das Festival MATRIARCHY FOR FUTURE steht für Vielfalt und Offenheit. Wir laden dich herzlich ein, mit uns über eine ökologische, egalitäre und friedvolle Welt nachzudenken.

Wenn wir uns auf matriarchales Wissen besinnen, hat dies Strahlkraft. Unser Austausch schafft einen Dominoeffekt im Kollektiv.

Du wirst geerdeter und inspiriert nach Hause gehen.

Lass uns zusammen die Welt verändern!

WAS ERWARTET DICH

Du kannst zuhören, mitmachen, genießen, Gedanken tauschen, vortragen und dich weiterentwickeln.

Im Zentrum steht indigenes Wissen, welches auf Jahrhunderte alten Weisheiten beruht.

Mehr als ein Konzert: Der bunte Strauß an kultureller Vielfalt gründet auf dem nährenden Prinzip von Mutter Erde.

Lass uns gemeinsam matriarchale Gemeinschaft erkunden!

KONZERTE

Abends und teilweise tagsüber finden mehrere Konzerte mit Musikerinnen und Gruppen verschiedener Stilrichtungen statt. Du kannst dich auf tolle Top-Akts freuen. Die Anfragen laufen und sobald die Zusagen definitiv sind, informieren wir hier.

Bald erfährst du mehr >

BILDUNG

Hör dir Vorträge an und mach bei Workshops zu den Themen Politik, Ökologie, Soziologie, Ökonomie und Spiritualität mit. Die Vortragenden kommen aus aktuellen gesellschaftlichen Bewegungen und aus der modernen Matriarchatsforschung.

Bald erfährst du mehr >

KÖRPER UND SEELE

Dich erwartet außerdem ein vielfältiges Programm für alle Sinne. Tanz, Yoga, Köperarbeit, Rituale und vieles mehr steht zur Auswahl. Erkunde deinen Körper und erfahre mehr über dich. Lerne die Kraft von Spiritualität kennen und finde zu dir und zur Gemeinschaft.

Bald erfährst du mehr >

KUNST & FILME

Anerkannte Künstlerinnen zeigen ihre Werke mit Bezügen zu matriarchalen Gesellschaften. Fotografie und Filme, Plastiken, Malerei und Kunsthandwerk. Lass dich inspirieren und sprich mit den Ausstellenden.

Bald erfährst du mehr >

KINDER

Das Festival richtet sich an Erwachsene und  Jugendliche ab 12 Jahren, doch sind auch Kinder willkommen. Schließe dich mit andern zusammen, um die Angebote entspannt zu nutzen. Wir bemühen uns um Kinderangebote.

Hier erfährst du mehr >

MARKTPLATZ

Bei den Markständen vor dem Schloss verführt dich eine farbenfrohe kunsthandwerkliche Vielfalt und an den Infoständen findest du garantiert deine Lieblingsthemen für die Zeit nach dem Festival.

Bald erfährst du mehr >

CAMPING ODER HOTEL

Ob du allein, mit der Familie, mit dem Partner, mit den Freundinnen oder der Mutter, im eigenen Zelt, im Camper, im Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmer übernachtest – für alle Wünsche ist gesorgt.

Hier erfährst du mehr >

FESTMAHLZEIT

Bei der Zubereitung von köstlichen vegetarischen und veganen Mahlzeiten kannst du mithelfen und anregende Gemeinschaft erfahren. Die regionalen Zutaten werden speziell für das Festival angebaut. Diverse Bars sorgen am Abend für Durstige.

Hier erfährst du mehr >

Matriarchale Werte werden heute mehr und mehr entdeckt.
Lasst sie uns gemeinsam leben!

MATRIARCHAT LEBT

»Bei den Bribri ist vieles anders. Es gibt keine Gewalt und Aggression. Mann und Frau sind gleichwertig. Für uns sind Frauen und Männer wie die zwei Flügel eines Vogels, er braucht beide zum Fliegen.«

Priska, 2022 (Bribri, Talamanca, Costa Rica)
 

Zitat einer Frau aus einer heutigen matriarchalen Gesellschaft.
Die Fotobücher «Matriarchinnen» 1 + 2 mit vielen Bildern und Informationen sind über die Website von Maria Haas erhältlich.

Junge Trommlerin der Bijagos - © Maria Haas, Matriarchinnen 2
Clan der Bribri vor ihrem konischen Haus - © Maria Haas, Matriarchinnen 2
Junge Frau der Bijagos, Guinea-Bissau - © Maria Haas, Matriarchinnen 2

EGALITÄRE GESELLSCHAFTEN – CELEBRATE THE BALANCE

Matriarchale Gesellschaften sind egalitär und zeichnen sich durch nicht-hierarchische Sozialstrukturen aus. Ihre wirtschaftlichen Werte basieren auf Ausgleich und Solidarität, niemand häuft Besitz an. Überschüsse werden solidarisch verteilt. Dafür gibt es regelmässige Feste mit einer Ökonomie des Schenkens. Eine ausgeklügelte Verbindungspolitik und verwandtschaftliche Bande garantieren ein gegenseitiges Hilfesystem in Notzeiten. Eine naturbezogene Spiritualität bestimmt den Alltag und den nachhaltigen Umgang mit Mutter Erde. Matriarchate sind keine Umkehrung von Patriarchat, sondern etwas völlig anderes.